27 September 2017

Rezension: Die Perfekten von Caroline Brinkmann



Das Buch

Die Perfekten Caroline Brinkmann | Verlag: one 
Hardcover: 18,00 € | eBook: 13,99 € | 605 Seiten | erschienen am 25.08.2017

Klappentext

Rain ist ein Ghost. Sie lebt außerhalb des Systems. Seit ihrer Geburt ist sie auf der Flucht vor den Gesegneten, einer perfekten Weiterentwicklung der Menschen, die mit eiserner Hand regieren und das Volk unterdrücken. Rain weigert sich jedoch, sich ein Leben lang zu verstecken, und begeht einen fatalen Fehler. Sie bricht die wichtigste Regel der Ghosts: Vertraue niemandem! (Quelle: one)


Meine Meinung

Rain lebt in ständiger Angst von den Gesegneten entdeckt zu werden. Sie ist ein Ghost, für den es keinen Platz im System gibt und die ausgelöscht werden sollen. Deswegen gibt es nur ihre Mutter und sie, denn sie können niemanden vertrauen. Doch eines Tages will sie so nicht mehr weitermachen und freundet sich mit Lark und seiner Schwester an. Doch schon bald begeht sie einen Fehler und Lark kommt hinter ihr Geheimnis…  

Dank der wechselnden Sichten von Rain und Lark bekommt man einen umfassenden Überblick über das gesamte System in dem sie leben. Rain die vom System ausgeschlossen ist und Lark, der zwar eine Eins ist, aber dessen Familie es nicht leicht hat. Beide sind Kämpfer und würden alles für ihre Familien tun. Auch wenn die Handlungen der Protagonisten verständlich waren, konnte ich keine Sympathien zu ihnen aufbauen. Ich weiß selber nicht warum, aber der Funke ist einfach nicht übergesprungen.

Die Idee an sich fand ich gut und auch das Setting ist gelungen, auch wenn es mich teilweise an „Die Tribute von Panem erinnert hat. Es spielt in einer düsteren Welt die in verschiedene Zonen eingeteilt ist. Die armen schuften sich zu Tode und die Gesegneten unterdrücken sie. Es zeigt wie grausam dieses System doch ist. Leider war die Umsetzung der Geschichte nicht meins. Es war mir zu langatmig, mir hat einfach die Spannung gefehlt. Hin und wieder wurde es kurzzeitig etwas spannend, durch neue Geschehnisse, Wendungen und neue Charaktere, jedoch war dies nicht von Dauer. Vor allem der Mittelteil war zäh und ich musste mich häufig motivieren weiterzulesen. Zum Ende hin wurde es jedoch wieder viel besser und der Spannungsbogen ist deutlich gestiegen. Ich bin gespannt ob noch ein Teil kommen wird.

Der Schreibstil an sich war schön und flüssig, jedoch waren einige Metaphern und Textpassagen dabei die mir eher weniger gefallen haben.  

Das Cover finde ich sehr passend. 

Fazit:


Die Idee an sich fand ich gelungen und auch das Setting, jedoch lies die Umsetzung zu wünschen übrig. Der Spannungsbogen war nicht besonders hoch, was sich bei über 600 Seiten dann doch etwas zieht. Erst zum Ende wird es richtig spannend und fesselnd. Das Buch war nicht schlecht, hat mich aber auch nicht umgehauen. 


Vielen Dank an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hey Luna,

    sehr schade, dass dich das Buch nicht überzeugen konnte. Ich war ja völlig hin und weg von der Geschichte, der Umsetzung und den Charakteren. Aber da sieht man mal, wie unterschiedlich manches aufgenommen wird. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      Ja ich fands auch schade, aber es kann einem nicht alles gefallen :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hey Luna,

    Sehr schöne Rezension! Nur schade, dass dich das Buch am Ende dann doch nicht überzeugen konnte.
    Ich bin noch hin- und hergerissen, ob ich das Buch lesen soll, da die Meinungen da doch recht weit auseinander gehen ...

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri,

      Ja die Idee war wirklich gut aber mir persönlich hat die Umsetzung nicht ganz so gefallen. Ein paar Seiten weniger hätten wahrscheinlich auch nicht geschadet.

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  3. Hallo Luna,

    endlich habe ich es auch mal geschafft, bei dir vorbeizuschauen! Du hast einen wirklich schönen Blog und die Rezension ist toll! Ich hab ähnlich wie du empfunden. Ich fand die Idee super, aber es hat sich zwischen durch einfach ein wenig gezogen. Es hat meiner Meinung ein bisschen mehr Spannung und vielleicht sogar Action gebraucht.

    Ganz liebe Grüße x
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,

      Es freut mich, dass du mal vorbeigeschaut hast. Vielen lieben Dank :)
      Ja da stimme ich dir zu. Mehr Spannung und vielleicht ein paar Seiten weniger hätten nicht geschadet.

      Ganz liebe Grüße
      Luna

      Löschen