11 April 2017

Rezension: "Scorched" von Jennifer L. Armentrout


Das Buch

"Scorched" von Jennifer L. Armentrout | Frigid, Band 2 | Verlag: Piper
Taschenbuch: 9,99 € | eBook: 8,99 € | 304 Seiten | erschienen am 3.4.2017


Klappentext

Wie weit würdest du gehen, um deine Liebe zu retten?
Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein? (Quelle: Piper Verlag

Meine Meinung

Es ist die Fortsetzung von „Frigid“, kann aber auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, da es sich bei beiden Bänden um abgeschlossene Romane handelt.

Wie immer ist der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout sehr angenehm zu lesen, die Seiten fliegen gleich so dahin. Auch der Einstieg fällt sehr leicht, nach ein paar Seiten ist man völlig in der Geschichte versunken. „Scorched“ wird abwechselnd aus der Sicht von Andrea und Tanner in der Ich-Form erzählt.

Andrea wirkt nach außen hin sehr taff und ist keineswegs auf den Mund gefallen. Innerlich schleppt sie aber eine Menge Ballast mit sich rum. Sie hat große Probleme, weiß aber nicht genau wie sie damit umgehen soll.
Tanner ist ein netter, gutaussehender junger Mann der immer allen helfen möchte, dies zeigt sich schon bei seiner Berufswahl. Er war mir um einiges symphytischer als Andrea, deshalb fand ich es auch ein wenig schade, dass es größtenteils um sie ging und man von Tanner nicht so viel erfahren hat.

Beide schwänzeln schon eine ganze Weile umeinander herum, doch richtig Nahe sind sie sich noch nicht gekommen. Bis jetzt. Die meiste Zeit liefern sie sich einen Schlagabtausch nach dem anderen, was sehr unterhaltsam ist. Sie können nicht miteinander, aber ohne irgendwie auch nicht. Neben den vielen humorvollen Szenen, gibt es auch noch einige prickelnde Stellen, die sehr angenehm zu lesen sind. Sie bleiben aber zweitrangig, im Hauptfokus steht die Handlung.

Das Buch handelt ein sehr ernstes Thema ab, das Suchtproblem, und wie dieses sich zwischen zwei Menschen drängen kann. Die Geschichte geht sehr in die Tiefe und steckt voller Emotionen. Es ist schön mitanzusehen, wenn sich ein Charakter innerhalb eines Buches sehr weiterentwickelt.  

Das Cover ist zwar sehr schön, aber es stört mich immer wieder wenn die Protagonisten anders aussehen als auf dem Cover. Andrea wird als rothaariger Lockenkopf beschrieben, die Frau auf dem Cover ist jedoch blond.

Fazit

Es ist ein sehr gefühlvoller Roman mit Tiefgang, der eine sehr ernste Thematik abhandelt. Die weibliche Protagonistin war mir nicht zur Gänze symphytisch und auch bei der Handlung hat mir das gewisse Etwas gefehlt. Trotz allem, hat mich das Buch gut unterhalten und emotional berührt. 


Vielen Dank an den Piper Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar! 

Kommentare:

  1. Awww ich muss mir das Buch auch endlich kaufen, liebe so gut wie alle Bücher von Jennifer L. Armentrout oder J. Lynn =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie weiß einfach wie man schreibt ;) Sie gehört definitiv zu meinen Lieblingsautorinnen :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hey Luna,

    Schöne Rezension!
    Ich liebe eigentlich alle Bücher von J. Lynn/Jennifer L. Armentrout, daher werde ich "Scorched" definitv noch lesen. Ich bins chon gespannt, ob mir das Buch genauso gut gefällt wie dir.

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri,

      Danke :)
      Ja geht mir gleich. Jennifer L. Armentrout ist eine meiner Lieblingsautorinnen, ihre Bücher sind fast ein MUSS ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Luna,

    schöne Rezension!
    Ich bin schon gespannt auf Scorched. Frigid mochte ich total gern.

    Liebe Grüße
    Vanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vanny,

      Danke :*
      Ich habe Frigid leider gar nicht gelesen, vlt sollte ich das nich nachholen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Luna =)
    Eine tolle Rezi und ich muss mir das Buch unbedingt ganz bald kaufen, den Jennifer L. Armentrout ist eine meine Lieblingsautorinnen.

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Danke :*
      Ja sie gehört auch zu meinen Lieblingsautorinnen:)

      Liebe Grüße Luna

      Löschen