05 Dezember 2016

Rezension: "Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan


Das Buch

"Für immer und einen Weihnachtsmorgen" von Sarah Morgan | Puffin Island Reihe #3 
Verlag: Mira Taschenbuch | 400 Seiten | Preis: 9,99€ | erschienen am 10. Oktober 2016



Inhalt

Skylar und Alec können einander überhaupt nicht ausstehen und lassen kein gutes Haar an dem Anderen. Gezwungen von seinen Freunden, besucht er trotzdem ihre Ausstellung und wie es das Schicksal so will, ist er der Einzige der da ist als ihre Beziehung in die Brüche geht und sie sich an diesem Abend auch noch eine Kopfverletzung zu zieht. Er kann sie natürlich nicht einfach so am Boden liegen lassen und nimmt sie mit auf sein Hotelzimmer. Als es ihr am nächsten Tag immer noch nicht viel besser geht, packt er sie ein und nimmt sie mit zu seiner Familie. Da ist der Stress ja schon vorprogrammiert oder etwa nicht?


Meine Meinung

Es war mein erstes Buch von Sarah Morgan und ich bin begeistert. Sie hat einen sehr angenehmen flüssigen Schreibstil, so dass man sehr schnell vorankommt.

Dieser Teil gehört zur Puffin Island Reihe, es ist aber ein abgeschlossener Roman. Ich kannte die anderen Teile nicht und hatte überhaupt keine Probleme in die Geschichte reinzukommen.

Die Autorin hat sehr interessante Charaktere geschaffen, die perfekt miteinander harmonieren, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Sky ist ein Kreativgeist, sie erzeugt selber Schmuck und hat es schon weit gebracht. Trotz ihres Erfolges betrachten ihre Eltern das nur als Hobby, wäre es nach ihnen gegangen hätte Sky Jus studiert. Als dann auch noch ihre Beziehung, zu dem angesehenen Politiker, in die Brüche geht sind sie einfach nur mehr enttäuscht von ihr. Sky fühlt sich einsam und würde sich nichts mehr wünschen als dass ihre Eltern nur einmal im Leben stolz auf sie wären.

Alecs Familie ist ganz anders, sie sind herzlich und liebevoll. Auch sie mischen sich in sein Leben ein aber nur so weit wie er es zulässt. Doch er muss mit ganz anderen Dämonen der Vergangenheit fertig werden, wo ihm auch seine Familie nicht helfen kann.

Die Dialoge der beiden sind sehr humorvoll, vor allem am Anfang schenken sich die beiden nichts. Doch auch sie kommen relativ rasch zur Einsicht, dass der Andere nicht der ist, für den sie ihn immer gehalten haben.

Die Autorin hat eine wunderbare weihnachtliche Atmosphäre geschaffen, mit vielen schönen Details und wunderschönen Orten. Durch die detaillierte Beschreibung, hat man das Gefühl als wäre man live dabei.

Die prickelnden Szenen sind wunderbar beschrieben und perfekt eingesetzt. Sie sind nur Nebensache in diesem Buch und genau das finde ich sehr schön.

Im Vordergrund stehen die Gefühle der Beiden, man kann nicht anders als mit ihnen mitzuleiden und mitzufiebern. Ich muss gestehen, dass ich schon das ein oder andere Tränchen zum Ende hin vergossen habe. Aber keine Sorge, es gibt ein Happy End und was für eines J  Es war mir vielleicht sogar etwas zu kitschig, aber irgendwie gehört das doch zu einem Weihnachtsbuch dazu oder?


Fazit


Ein wunderschöner, gefühlvoller Roman der einen perfekt auf die Weihnachtszeit einstimmt. Sehr empfehlenswert! 


Vielen Dank an Mira Taschenbuch und NetGalley für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hey Luna,

    echt dein erstes Buch der Autorin. Ich liebe ihre Bücher und suchte sie regelrecht weg. Ich habe mit der letzten Reihe von ihr angefangen und war dann regelrecht gefangen. Daher landen ihre Bücher immer sofort auf meiner WuLi.

    Ich freue mich, dass es dich auch so begeistern konnte. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      Ich verstehe warum sie immer direkt auf deiner WuLi landen, ihr Schreibstil ist wirklich schön :) Wird sicher nicht mein letztes Buch von ihr sein.

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
    2. Ja gell. Du musst unbedingt noch die Snow Crystal Reihe von ihr lesen. Die war einfach Hammermäßig und hat einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal bekommen. <3

      Liebe Grüße,
      Ruby

      Löschen
    3. Danke für den Tipp, die Snow Christal Reihe wandert sofort auf meine WuLi :)

      Liebe Grüße Luna

      Löschen
  2. Hallo liebe Luna! :)

    Oh, dein erstes Sarah Morgan! ♥ Bei mir war die Snow Crystal Reihe meine erste Erfahrung mit der Autoin. Die gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen. Aber auch auf das Finale von Puffin Island freue ich mich. Schön, dass es dir so gut gefallen hat! :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina,

      Aber sicher nicht mein letztes ;) Die Snow Crystal Reihe werde ich mir auf jeden Fall merken.
      Da kannst du dich wirklich freuen, das Buch hat mir richtig gut gefallen. <3

      Liebe Grüße Luna

      Löschen
  3. Das Buch landet jetzt direkt auf meiner Wishlist :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir wirklich empfehlen :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen