25 Februar 2018

Rezension: "Verliere mich. Nicht! von Laura Kneidl



Das Buch

"Verliere mich. Nicht" von Laura Kneidl | Berühre mich nicht Reihe #2 | Verlag: LYX
Paperback: 12,90 | eBook: 9,99 € | 470 Seiten | erschienen am 26.01.2018

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Klappentext

Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht? (Quelle: LYX

Meine Meinung

Seit ich den ersten Band aus der Hand gelegt habe, habe ich der Fortsetzung entgegengefiebert. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch, nein diese Reihe ist einfach phantastisch.  

Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, man ist sofort wieder in der Geschichte drinnen. Was vielleicht auch an dem wunderbaren Schreibstil von Laura Kneidl liegt. Sie hat es auch bei diesem Band wieder geschafft mich an das Buch zu fesseln, ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Seit Sage sich von Luca getrennt hat, ist nichts mehr wie es einmal war. Auch wenn sie noch so oft an ihn denken muss. Weiß sie, dass die beiden keine Zukunft haben und dass es besser für ihn ist, wenn sie einander fernbleiben. Doch als ihr keine andere Möglichkeit bleibt, als wieder zu April zu ziehen, werden die beiden auf eine harte Probe gestellt…

Die Charaktere sind so symphytisch wie eh und je.  Sage hat sich weiterentwickelt und stellt sich langsam ihren Ängsten, schrittweise bekommt sie die Kontrolle über ihr Leben zurück. Ihre Entwicklung passiert eher langsam und wirkt dadurch sehr echt.
Luca ist einfach ein Traum, obwohl er am Anfang ein paar Minuspunkte bei mir gesammelt hat. Er konnte diese im Laufe des Buches aber wieder gut machen. Er ist liebevoll und unterstützt Sage wo er nur kann. Er geht sehr erwachsen mit ihren Ängsten um und zeigt Verständnis. Durch ihn kann Sage wieder Vertrauen fassen.
Sage und Luca sind ein tolles Paar. Sie harmonieren perfekt miteinander und können nicht ohne dem
anderen Leben. Das Knistern und die Anziehung sind, wie auch schon im ersten Band nahezu greifbar.

Auch die Nebencharaktere sind einfach toll, alle bekommen ihre eigene kleine Geschichte und werden sehr gut in die Geschichte integriert. Jeder trägt ein kleines Stückchen zur Weiterentwicklung von Sage bei.

Das Buch nimmt einen mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Geschichte ist herzzerreißend und gleichzeitig wunderschön. Sie bringt einen zum Weinen und zum Lachen. Man darf sich zudem auf etwas Spannung und auf ein wundervolles Happy End freuen.

Das Cover gefällt mir sehr. Die Farben der Bücher sind sehr schön und harmonieren perfekt miteinander.

Fazit
Herzzerreißend und gleichzeitig wunderschön! Man darf sich auf viel Gefühl, eine große Portion Humor und Charaktere zum Verlieben freuen! Ich liebe diese Reihe und kann sie jedem New Adult Fan von Herzen empfehlen!




Kommentare:

  1. Hey Luna! :)

    Wirklich schöne Rezension! Ich habe das Buch heute beendet und kann dir da wirklich nur zustimmen. Mir hat es sehr gut gefallen und ich weiß, dass ich die Beiden jetzt schon vermissen werde. :)
    Und ich bin ganz deiner Meinung. Die Bücher sehen wirklich toll zusammen aus, gerade nebeneinander im Bücherregal!

    Ganz liebe Grüße x
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sara :)

      Danke. Schön, dass dich das Buch genauso überzeugen konnte wie mich. Ich werde sie auch vermissen ;)

      Ganz liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hey Luna! :)

    Eine tolle Rezension!
    Mir hat die Dilogie von Laura Kneidl so unfassbar gut gefallen, dass ich die Bücher definitiv früher oder später rereaden werde. Vo allem Luca ist ein echtes Sahneschnittchen. ;)

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
  3. Hey meine Liebe,

    ohja, ich mochte diesen zweiten Band auch so gerne. Wenn er auch nicht ganz so stark ist wie Band 1, kann er überzeugen und fesselnd. Es ist einfach toll, wie die Autorin es schafft Gefühle zu übermitteln. *g*

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen