28 August 2017

Rezension: "Mit dir kam der Sommer" von Natasha Boyd


Das Buch

"Mit dir kam der Sommer" von Natasha Boyd | Eversea-Reihe #3 | Verlag: LYX
Taschenbuch: 10,00 € | eBook: 8,99 € | 408 Seiten | erschienen am 21.07.2017

Klappentext

Nach diesem Sommer wird nichts mehr so sein, wie es war ...
Drei Jahre sind seit dem Sommer vergangen, in dem Jazz Fraser den größten Fehler ihres Lebens beging und sich in den Bruder ihrer besten Freundin verliebte. Drei Jahre seit Joey ihr das Herz brach. Drei Jahre bis sie erkennt, dass sie in Butler Cove niemals über ihn hinwegkommen wird. Sie will nach Kapstadt und alles hinter sich lassen. Doch ausgerechnet jetzt ist Joey zurück und mit einem Schlag schon wieder in ihrem Herzen ... (Quelle: LYX)


Meine Meinung

Vor drei Jahren wurde Jazz’s Herz in tausend Stücke gerissen als sie sich unglücklich in den Bruder ihrer besten Freundin verliebt hat. Drei Jahre lang hatte sie daran zu knabbern, dass er damals einfach abgehauen ist. Jetzt ist Joey zurück in Butler Cove und stellt Jazz’s Leben erneut auf den Kopf.

Ich muss gestehen, dass ich die ersten zwei Bände nicht gelesen habe. Was vielleicht auch ein Grund dafür war, dass mich die Geschichte nicht gänzlich überzeugen konnte. Das Buch war ehrlich gesagt etwas anders wie ich es erwartet habe. Das liegt vor allem daran, dass die Hälfte des Buches die Vergangenheit von Jazz und Joey erzählt.  

Mit Jazz wurde ich leider nicht warm. Ich konnte ihre Handlungen teilweise einfach nicht nachvollziehen. Joey hat sie unglaublich verletzt und das Erste was sie macht, als sie sich wiedersehen, ist sich an ihn ranzuschmeißen. Auch mit ihren Aussagen kam ich nicht immer ganz klar. Mit Joey ging es mir ähnlich, auch er konnte bei mir nicht Punkten. Beide waren mir zwischendurch einfach zu kindisch.  

Die Story war nicht wirklich neu, Freundin verliebt sich in den Bruder der besten Freundin, aber das hat mich nicht gestört. Leider war aber der Beginn etwas zäh, wie schon erwähnt wird fast bis zur Mitte der Geschichte die Vergangenheit von den beiden erzählt, in der vorerst nicht viel passiert. Ab der Mitte wurde es dann immer besser und das Ende hat mir dann gut gefallen. Die Charaktere haben sich endlich weiterentwickelt und wurden reifer. Jazz hat gelernt für sich selbst einzustehen und hat getan was richtig für sie war. Auch Joey wurde einfühlsamer und hat gelernt auch mal für andere zurückstecken zu können

Der Schreibstil war ok hat mich aber auch nicht umgehauen. Im Gegensatz zum Buchcover, welches wirklich wunderschön ist.


Fazit


Nicht ganz so wie erwartet. Mit den Charakteren bin ich nicht wirklich warm geworden, da sie mir teilweise zu kindisch waren und ich die Handlungen nicht immer nachvollziehen konnte. Bis ungefähr zur Hälfte des Buches wird sehr langwierig die Vergangenheit von Jazz und Joey erzählt, was teilweise etwas zäh ist. Ab der Mitte wird das Buch dann besser und zum Ende hin entwickeln sich die Charaktere dann endlich weiter und werden reifer.   


Vielen Dank an den Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hey Luna :)

    Schöne Rezi! Nur schade, dass dir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat. Ich habe es vor etwa einem Jahr auf Englisch gelesen, weil mir die Eversea-Bücher der Autorin so gut gefallen haben. Mich konnte auch der Teil über Jazz mitreßen. Schade, dass dies bei dir nicht der Fall war.

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri :)

      Danke :* Vielleicht lag es an der Übersetzung und es war der Schreibstil war deshalb nicht ganz so meins. Schön, dass es dir besser gefallen hat :)

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hey Luna,

    das ist natürlich unglaublich schade, dass dich die Charaktere nicht wirklich abgeholt haben. Manchmal kann man alles versuchen und es klappt mit dem Buch einfach nicht. Trotzdem sehr schöne und vor allem nachvollziehbare Rezension. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,

      Ja es kann einem nicht immer alles gefallen :)
      Vielen Dank:*

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen