17 Januar 2017

Rezension: "Him - Mit ihm allein" von Sarina Bowen und Elle Kennedy


Das Buch

"Him - Mit ihm allein" von Sarina Bowen und Elle Kennedy | Teil 1 | LYX Verlag 
Taschenbuch: 9,99€ | eBook 8,99€ | 384 Seiten | Male/Male | erschienen am 9.9.2016


Klappentext

Wenn die Liebe andere Pläne hat ...

Zwei Dinge weiß Jamie ganz sicher: Erstens, er wird nach dem College professionell Eishockey spielen. Und zweitens, er steht auf Frauen. Daran hat auch die heiße Nacht, die er damals im Trainingscamp mit seinem besten Freund Wes verbrachte, nichts geändert. Doch dann stehen sich die beiden nach vier Jahren plötzlich wieder gegenüber. Und Jamie muss feststellen, dass die Gefühle, die Wes in ihm hervorruft, alles andere als freundschaftlich sind ... (Quelle: LYX)


Meine Meinung

Ich habe viel positive Kritik über das Buch gelesen und bin daher schon mit hohen Erwartungen an die Geschichte ran gegangen und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist mein erstes Buch aus diesem Genre und ich bin wirklich begeistert. Elle Kennedy und Sarina Bowen geben ein phänomenales Duett ab. Sie haben aus dieser Geschichte wirklich etwas Besonderes geschaffen. Ihr Schreibstil ist locker leicht und humorvoll. Durch die Ich-Form und die wechselnden Sichten konnte man Jamie und Wes sehr gut kennenlernen.

Die beiden Charaktere sind einfach nur grandios, man muss sie einfach mögen. Beide sind Eishockeyspieler, eigentlich richtig harte Kerle und doch so einfühlsam und liebevoll. Wes ist sich seiner sexuellen Orientierung schon seit langem bewusst und fühlt sich schon seit Jahren zu Jamie hingezogen. Dieser ahnt jedoch nichts davon. 6 Jahre lang haben sie ihren Sommer immer gemeinsam im Trainingscamp verbracht und wurden zu besten Freunden. Bis eine etwas ungewöhnliche Nacht alles verändert hat. Wes hat aus schlechten Gewissen, einfach den Kontakt abgebrochen, was Jamie nie verstehen konnte. Seitdem haben sie sich nie wiedergesehen und jetzt, vier Jahre später, stehen sie sich plötzlich, bei den College-Eishockeymeisterschaften, wieder gegenüber.

Jamie war sein ganzes Leben davon überzeugt auf Frauen zu stehen und dann kommt Wes und stellt alles auf den Kopf. Die Autoren haben wunderbar beschrieben wie Jamies neue Gefühle ihn verwirren, doch er ist sehr gut damit umgegangen und war diesbezüglich sehr offen und experimentierfreudig ;)  

Die Story ist einfach großartig. Es war sehr schön mitanzusehen, wie aus besten Freunden Partner wurden und wie beide miteinander umgehen. Es gab nie lange Dramen, sie haben sich sehr erwachsen verhalten und Streitereien immer gleich ausdiskutiert.

Beide sind sehr humorvoll und nehmen sich selbst nicht allzu ernst. Wes geht sehr offen mit seiner Homosexualität um. Am Anfang hat man ein bisschen das Gefühl, dass er ein Aufreißer ist, aber als er Jamie wiedersieht, gibt es nur noch einen Mann für ihn.

Wer Probleme mit Sexszenen zwischen zwei Männern hat, sollte die Finger von diesem Buch lassen, denn diese kommen sehr häufig vor. Ich finde, sie haben sehr gut zum Buch gepasst und auch die Umsetzung ist wirklich gut gelungen.

Neben den beiden Hauptcharakteren, habe ich auch Jamies Familie sofort ins Herz geschlossen. Sie lieben ihn bedingungslos und stehen immer hinter ihm.

Am liebsten hätte ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen und gar nicht mehr aus der Hand gelegt. Ich freu mich schon sehr auf den zweiten Teil.


Fazit

Fesselnder, erotischer Gay-Roman mit wundervollen Charakteren und einer schönen Story. Beide Daumen hoch!




Teil 2

erschienen am 13.1.2017


[Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zum Klappentext]





Kommentare:

  1. Hey Luna!
    Schöne Rezension! Von dem Buch habe ich jetzt auch schon so viel gutes gehört. Und jetzt schreibst du auch noch, dass es dir so gut gefallen hat ... :D Ich glaube, ich sollte ee mir doch kaufen!

    Ganz liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri,
      Danke :) Ja ich kann es dir wirklich wärmstens empfehlen. Ich bin begeistert von diesem Buch!

      Ganz liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Hi Luna,

    ich war ja auch so begeistert und mit gerissen und ich habe gesehen, dass du Teil 2 auch schon rezensiert hast. Der schlummert bei mir noch auf dem Reader, aber ich gehe gleich mal gucken, wie viele Sterne zu vergeben hast.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree,

      Ja er ist zwar eine kleine Spur schwächer aber dennoch großartig :) Bin schon gespannt wie dir Teil 2 gefällt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Luna,

    insgesamt finde ich solche Bücher ja auch interessant und die haben bestimmt potenzial, aber dennoch greife ich nur sehr seltne zu dieser Konstallation ^^°

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen