12 Dezember 2016

Rezension: "Anne und Jake" von Elena Mackenzie


Das Buch

"Anne und Jake" von Elena Mackenzie | Pretty Lies #3 | Verlag: Piper 
Taschenbuch: 12,99 € | eBook: 5,99 € | Seiten: 184 | erschienen am 19. September.2016

Klappentext

Seit sechs Jahren spielt Anne nun Familie und Freunden die heile Welt vor. Emotional hat sie sich allerdings seit Langem komplett abgekapselt, denn sie kann den Tag, der ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt hat und ihr die Liebe ihres Lebens entrissen hat, nicht vergessen. Und dann taucht Jake auf. Jake, der eigentlich nichts weiter sein sollte als einer ihrer üblichen One-Night-Stands, mit denen sie sich gelegentlich ablenkt. Doch auf einmal hat Anne einen ganzen Schwarm Schmetterlinge im Bauch! Ein absolutes Tabu in ihrer versteinerten Emotionswelt. So schnell wie möglich will sie sich von ihm entfernen, doch bald wird ihr klar, dass das nichts wird. Denn die beiden verbindet mehr, als Anne es je zu glauben vermocht hätte... (Quelle: Piper)


Meine Meinung

Es ist der dritte Teil der Pretty Lies Reihe. Wie immer ist der Schreibstil von Elena MacKenzie flüssig und durchwegs angenehm zu lesen. Sie erschafft Protagnisten die einmalig sind und einem sehr schnell ans Herz wachsen. So auch hier.

Anne ist ja schon von den ersten zwei Büchern bekannt, aber ich hätte nie gedacht, dass sie nur vorgibt glücklich zu sein.  Innerlich ist sie noch immer am Boden zerstört, denn vor 6 Jahren hat ihr das Leben ihre große Liebe genommen. Sie hat jedoch niemanden von Dean erzählt, sondern ihn vor ihren Freunden und ihrer Familie geheim gehalten, denn keiner hätte die beiden verstanden und ihre Mutter hätte Dean niemals akzeptiert. Also hat sie beschlossen, ihre Trauer für sich zu behalten und selber damit fertig zu werden. Um sich selber zu schützen, hat sie sich geschworen sich nie wieder zu verlieben. Als sie Jake kennenlernt, ist da diese besondere Anziehung zwischen ihnen und sie versucht alles, damit daraus nicht mehr wird.

Doch dies ist nicht so einfach, denn die beiden verbindet mehr als sie je gedacht haben. Jake ist nach Schottland zurückgekehrt um mit seiner Vergangenheit abschließen zu können, hätte aber nie damit gerechnet was er hier erfährt. Ich will hier aber nicht zu viel verraten, lest am besten selbst.

Die Charaktere harmonieren perfekt miteinander und wirken durch ihre Vergangenheit authentisch und echt. Anne ist eine liebevolle starke Persönlichkeit, die alles für ihre Freunde tun würde. Auch Jake ist liebevoll und sehr verantwortungsbewusst. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Anne und Jake in der Ich-Form geschrieben. Man kann sich sehr leicht in die Charaktere hineinversetzen und kann auch gar nicht anders als mit ihnen mitzufühlen und mitzuleiden.

Schon der Prolog hat es in sich und die Spannung bleibt über die Länge des Buches erhalten. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da ich ein Fan von Liebesromanen mit einer ordentlichen Portion Drama bin. Die Gefühle kommen in diesem Roman keineswegs zu kurz und natürlich darf man auch mit einem wundervollen Happy End rechnen.  

Auch die erotischen Stellen sind der Autorin gelungen, keineswegs vulgär, sondern sehr ansprechend und angenehm zu lesen.

Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann auch ohne Kenntnisse der anderen Teile gelesen werden. Die Charaktere der ersten zwei Bücher, bekommen aber auch in diesem Roman ihre Nebenrollen und es ist schön sie wieder zu treffen, da auch diese mir alle ans Herz gewachsen sind. Mir persönlich haben die ersten zwei Teile sogar noch eine Spur besser gefallen.  

Mit 184 Seiten ist das Buch fast etwas kurz, hätte gerne noch ein bisschen mehr über Anne und Jake gelesen. 

Das Cover gefällt mir sehr, was mich jedoch gestört hat ist, dass die Protagonistin im Buch blond ist. Ich finde, dass Cover sollte schon zu dem Buch passen. 


Fazit

Ein wunderschöner Roman der mitten ins Herz trifft. Viel Gefühl, die richtige Portion Drama und ein Hauch Erotik machen das Buch zu einem Leseerlebnis. 


Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Kommentare:

  1. Hey Luna :)

    Schöne Rezi! Ich hab alle drei Bücher auf meinem Kindle, hab aber noch keins gelesen. Aber wie du so schreibst kann ich mich auf die Bücher freuen :)

    Liebe Grüße,
    Myri

    http://myri-liest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Myri,

      Da kannst du dich wirklich drauf freuen, Elena Mackenzie schreibt einmalig :) Bin gespannt wie sie dir gefallen.

      Liebe Grüße
      Luna

      Löschen
  2. Guten Morgen Süße,

    ich weiß nicht ob du es schon gesehen hast, aber du bist nicht durchgestrichen.
    Du hast hier am 09.12 gewonnen und dann auch noch sooooo ein tolles Buch ;)
    http://www.kasasbuchfinder.de/p/gewinner_26.html

    Hab einen schönen Tag.

    Grüßli, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      Vielen Dank hab ich schon gesehen und auch schon eine Mail hingeschrieben. Freu mich schon so auf das Buch :)))

      Auch dir einen schönen Tag.

      Liebste Grüße

      Löschen